Startseite   |   Impressum   |   Datenschutz

Gas-Brennwerttechnik

Weishaupt Gas-Brennwertsysteme gibt es in vielen Leistungsklassen. Sie eignen sich zur Beheizung von Einfamilienhäusern, großen Mehrfamilienhäusern, Schulen Krankenhäusern oder Industriegebäuden. Alle Systeme sind effizient und sparsam, ganz besonders in Kombination mit Solarthermie

Weishaupt Gas-Brennwertsysteme nutzen nahezu den vollen Energiegehalt des Brennstoffs und wandeln ihn effizient in Wärme um. Die Energie, die bei älteren Heizsystemen über die Abgase verloren geht, nutzt das Brennwertgerät und steigert damit den Norm-Nutzungsgrad im Vergleich zu Niedertemperatur- systemen von unter 100 auf rund 110 Prozent.

Wandhängendes Brennwertgerät

Die Wandmontage spart Platz und kann überall im Haus erfolgen. Durch die vielen Abgaskomponenten kann die Geräteanordnung flexibel erfolgen, beispielsweise im Dachgeschoss mit einer speziellen Abgasführung ohne klassischen Schornstein. Das Brennwertgerät kann mit einem integrierten Wassererwärmer auch zu einer kompakten Einheit (WTC-GW-K) verbunden werden.

Große Leistungsbereiche

Die Geräte passen ihre Leisung stufenlos den jeweiligen Wärmeanforderungen an. Das gilt von der kleinsten Baugröße (4-15 kW) für Einfamilienhäuser bis hin zur Zusammenschaltung (Kaskade) von bis zu vier Geräten mit je 60 kW. Darüber hinaus gibt es für größere Objekte den bodenstehenden Gas-Brennwertkessel WTC-GB mit Leistungen bis zu 1200 kW (Kaskade).

Sehr gute Energienutzung

Leistungsmodulation, O2-Regelung, und der Wärmetauscher aus einer Aluminium/Silizium-Legierung - alle Konstruktionsdetails sind auf Energie sparen ausgerichtet. Der Normnutzungsgrad entspricht 110% bezogen auf den Heizwert und 99,1% bezogen auf den Brennwert. Damit werden physikalische Grenzen erreicht. Zusätzlich wird der Stromverbrauch mit einer Energiesparpumpe gesenkt.

Leiser Betrieb

Durch modulierende Drehzahlanpassung des Gebläses ist das Betriebsgeräusch kaum hörbar.

Beispielhafte Emissionswerte

Geringer Verbrauch bedeutet bei Systemen von Weishaupt auch geringere Emissionen. Die serienmäßig integrierte SCOT-Technik (O2-Regelung) sorgt für konstant hohe Energieausnutzung und geringe Schadstoffemission - auch bei wechselhafter Gasqualität, z. B. in Sommer- und Wintermonaten.

Verschiedene Gasarten

Der zuverlässige Betrieb ist mit Erdgas, Flüssiggas und zulässigen Bio-Gasen möglich.

Einfache Bedienung

Bedienung und Einstellung der Weishaupt Thermo Condens Systeme erfolgt über eine mobile Bedieneinheit am Gerät oder im Wohnraum. Fernbedienung und -wartung (z. B. über das Internet) sind mit dem optionalen Weishaupt Kommunikationsmodul WCM-COM möglich.

Lange Lebensdauer

In Weishaupt Brennwertsystemen stecken jahrelange Erfahrung und Entwicklungsarbeit. Bei der Herstellung werden nur ausgesuchte Materialien und Komponenten verwendet.

Systemtechnik

Weishaupt bietet umfangreiches Zubehör. Von Abgassystemen über Trinkwassererwärmer, Hydraulikkomponenten, Regelungen bis hin zu Solarkollektoren zur Trinkwassererwärmung oder zur Heizungsunterstützung kommt alles aus einer Hand und ist optimal aufeinander abgestimmt.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.